Dienstag, 17. April 2012

Welttag des Buches

Am 23. April ist Welttag des Buches. Zu diesem Anlass werden 1.000.000 Bücher unter die Menschen gebracht. Und das kostenlos.

Aus diesem Grund wurden "Buch-Schenker" gesucht.

"Die Freude und die Lust am Lesen millionenfach teilen – das ist das Ziel der „Lesefreunde“, einer Aktion,
die jetzt erstmalig gemeinsam von der Stiftung Lesen, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und deutschen Buchverlagen initiiert wurde. Die Idee: 33.333 Lese-Fans konnten sich bis zum 20. Februar 2012 
hier online bei der Aktion „Lesefreunde“ registrieren und aus einer Liste von 25 Büchern einen Titel wählen, den sie verschenken möchten. Jeder Schenker erhält dann ein Paket mit 30 Exemplaren des von ihm gewählten Titels. Die 
 Auswahl umfasst Lese-Spaß mit seinen vielfältigen Seiten. Die Buchtitel werden kostenlos von den beteiligten Verlagen zur Verfügung gestellt." (Quelle: http://www.welttag-des-buches.de/de/470021 )

Eine wirklich tolle Idee. Aber habe ich mich beworben und wurde auch nach einigen Wochen benachrichtigt. Ich bin dabei.
Ich habe mir das Buch "Schneewittchen muss sterben" von Nele Neuhaus ausgesucht und darf es verschenken.

Ein wenig musste ich noch warten. Und gestern war dann endlich der Tag an dem ich das 14 Kilo Paket bei Thalia abholen konnte.

Ich sage euch, schätzt euch glücklich wenn ihr ein Auto habt. Ich habe keins.
Ich habe dieses Paket von der Filiale bis zur Haltestelle getragen. Das ging noch.
Aber meine Endhaltestelle ist weit von meiner Haustür entfernt. 
Ich wohne auf einem Berg, den man innerhalb von 8 Minuten erklommen hat.
Mit dem Paket habe ich bestimmt 25 Minuten gebraucht.
Die letzte Strecke habe ich das Paket gebückt hinter mir hergezogen. So sieht es nun auch aus.


Nun gut. Zurück zu der tollen Aktion.

So sieht mein Paket aus.



Nach der Berg-Aktion.




Und der Inhalt.






Und bald dürfen sich 30 Personen über so ein Exemplar freuen.
Einige gehen an Verwandte oder Freunde. Doch die Mehrheit will ich an Leute auf der Straße verschenken.
Und vielleicht lächelt mich jemand besonders freundlich an, die Person bekommt dann ein Lächeln plus Buch zurück.^^

Ich freue mich!

Danke das ich dabei sein darf.

Alles Liebe
Astaroth










Kommentare:

  1. Coole Aktion.
    Da hätte ich auch gerne mit gemacht.
    Ich liebe Bücher.

    Ich find es total toll, dass Du die Bücher auf der Straße verschenken willst. Tolle Aktion!

    Erzähl mal wie es angekommen ist.

    AntwortenLöschen
  2. Ohje da hattest du aber schwer zu schleppen :-/

    Ich lächel dich mal virtuell an :-) *gg*
    Würde mich auch über so ein Buch freuen *pfeiff, tüdeltü*

    Viel Spaß beim verschenken, ist doch toll jemanden eine Freude zu machen.Hatte von der Aktion gar nichts mitbekommen.

    glg trisch

    AntwortenLöschen