Sonntag, 22. April 2012

Wilkinson Intuition Naturals

Vor einigen Wochen gab es auf der Facebookseite von Wilkinson for Women ein lustiges Suchspiel bei dem man den neuen Rasierer von Wilkinson gewinnen konnte. Hatte man innerhalb von 2 Minuten ein Bild des Rasierers im Dschungel gefunden, bekam man eine sofortige Gewinnbestätigung.
Und diese bekam ich auch.

So sieht er aus.

Die Verpackung wurde dem Namen angepasst und ist zu 100% recycelbar.
Gefällt mir sehr.



Auch das Design des Rasierers ist ein kleiner Hingucker.
Inklusive Halterung (die bei mir leider nicht hält)


Und hier die Klinge die mit einem Hautconditioner umgeben ist.




"4 Klingen umgeben von einem sanften Hautconditioner, der schäumt, rasiert und Feuchtigkeit spendet in einem Schritt.
Für natürlich schöne Haut.

Kein Rasiergel, -schaum oder Duschgel benötigt
-Parfümfrei
-Parabenfrei
Dermatologisch getestet"

Ich hatte vor Jahren schon einmal solch einen Rasierer von Wilkinson und war nicht wirklich überzeugt.
Und auch diesmal muss ich leider sagen das dies kein Artikel ist den ich mir noch nachkaufen werde.

Mich stört zum Beispiel das ich durch den fehlenden Schaum, der zwar durch den Conditioner gegeben aber nicht wirklich sichtbar ist, nicht sehe wo ich bereits rasiert habe. Nach dem Trocknen hatte ich also noch einige Stellen die unrasiert waren.

Nach der Rasur war viel vom Conditioner aufgebraucht. Ich denke bei meiner Anwendungsweise wird diese Klinge noch ca 3-4 Einsätze durchhalten. Dafür sind sie mir mit ca 11€ pro Päckchen einfach zu teuer. 

Ich habe sehr sensible Haut. Bisher ging es aber mit jeglichem Rasierschaum oder Gel und einem normalen Rasierer gut.
Bei diesem Rasierer habe ich sofort nach der Anwendung Juckreiz und Ausschlag bekommen. Schade.

Nun aber auch mal zum Positiven.

Die Rasierklingen sind sehr angenehm, da fast nicht zu bemerken beim rasieren.
Die Idee mit dem "All in One" Prinzip ist wirklich super. Erspart Zeit und Geld.
Für Leute die nicht so empfindlich sind wie ich bestimmt, ein super Produkt.

Bei mir schneidet dieser Rasierer leider nicht so gut ab, aber vielleicht werdet ihr davon begeistert sein.
Einfach mal ausprobieren.

Alles Liebe 
Astaroth






Kommentare:

  1. Danke für den wirklich ehrlich Bericht. Bisher gab es nur völlig überzogene, bei denen offensichtlich bereits nach einmaliger Benutzung eine Lobeshymne losgetreten wurde. Ich habe auch sehr empfindliche Haut und nach deinem Bericht werde ich lieber die Finger davon lassen.
    Danke :)

    AntwortenLöschen