Freitag, 14. September 2012

Salakis

Wer kennt sie nicht, die Werbung, die ich ehrlich gesagt etwas albern finde, in der alle auf einmal "Salakis" rufen?



Brandnooz hat nach Testern für diesen besonderen Käse gesucht und ich wurde ausgewählt.

Was sagt brandnooz dazu?

"Salakis wird nach bester Tradition aus 100% Schafmilch ohne Zusatzstoffe hergestellt. Dies verleiht ihm sein frisches und würziges Aroma und seine einzigartige Konsistenz. Kaum ein anderer Käse verbindet dabei Geschmack und Genuss auf so gesunde Weise. Denn Schafmilch ist besonders nährstoffreich, Quelle von Kalzium, reich an hochwertigen Eiweißen und enthält die Vitamine D und B12. Salakis aus 100% Schafmilch gibt es in den Varianten „Natur“ und „Kräuter“. Beide eignen sich ideal für mediterrane Gerichte jeder Art, wie z.B. Appetit-Häppchen, gemischte Salate, Aufläufe oder zum Verfeinern von Fisch- und Fleischgerichten und nicht zuletzt hervorragend zum Grillen."

Ich durfte mich also zum Einkaufen begeben und mir für 13,14€ Salakis kaufen.
Es wurde gewünscht, dass von den Sorten "Kräuter" und "Natur" mindestens eine Packung dabei sein sollte.
Tja... ich bin durch 5 Läden gelaufen. Kräuter gibt es bei uns nicht.
Ich hätte noch mit der Version "Light 9%" dienen können.

Daher gab es für mich leider nur 6 mal Salakis Natur.


 Wer an den Nährwerten interessiert ist...


Gleich nach dem Kauf haben mein Freund und ich ein Stückchen probiert.
Mein Freund ist nicht so angetan, ich selbst muss bei dem Geschmack an normalen Weißkäse denken inkl. eines minimalen "muffigen" Geschmacks der sonst nicht vorhanden ist. Das ist dann wohl das Schaf. ;)
Mir ist sofort positiv aufgefallen, dass der Käse nicht so salzig ist. Das war vorher meine Befürchtung.
Er ist mild und nicht zu stark im Geschmack.
Aber darf ich ehrlich sein? Der Geschmack ist nicht schlecht, aber mein bisheriger Weißkäse schmeckt mir besser.

Ich habe mir aus einer Packung Salakis, Feldsalat und ein paar Tomaten einen Salat gezaubert.


 Wie man vielleicht erkennt ist der Käse etwas bröselig. 



Die Konsistenz ist angenehm, nicht zu fest und der Käse zergeht leicht auf der Zunge.
Zusammen mit meiner Kräutermischung sehr lecker.
Daher kann ich mir auch gut vorstellen, dass "Salakis Kräuter" noch einen Ticken besser schmeckt.

Von anderen Mittestern gab es bisher nur Gutes zu hören und es kam sogar der Wunsch nach einem Nachkauf auf. Ich selbst bleibe bei meinem "No-Name" Produkt, da mir Salakis mit 2,19€ auch einfach zu teuer ist und ich auf das Schaf verzichten kann. ;)

Trotzdem war es schön, einmal ein wenig mehr Luxus im Kühlschrank zu haben und zu erfahren was hinter diesem "Ausruf" steckt.

Vielen Dank an brandnooz.

Wer von euch hat auch schon einmal davon gekostet? Wie findet ihr den Geschmack?


Alles Liebe
Astaroth







Kommentare:

  1. Hallo, ich habe Dir den „Liebster Award“ verliehen. Schau doch mal auf meinem Blog, dort habe ich Dich verlinkt und beschrieben wie Du vorgehen musst, um ihn weiterzureichen. Es würde mich freuen, wenn du mitmachst.
    Viele Grüße, Anne
    http://ak-checkpoint.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch, ich habe dir einen Award verliehen. Denn ich mag deinen Blog!
    http://danjeschkas-tests.blogspot.de/2012/09/mein-dritter-blog-award.html

    LG Dani

    AntwortenLöschen