Samstag, 20. April 2013

Pearlfection - Individueller Schmuck zum selbst gestalten

Hallo ihr Lieben,

lange war es still auf dieser Seite. Dafür schon einmal ein "Tschuldigung". Wer mich auf Facebook verfolgt, kennt einen der Gründe.
Aber nun bin ich wieder da und ich fange gleich mit etwas ganz Besonderen an.

Ich hatte das Glück, als eine von 20, die Seite "Pearlfection" testen zu dürfen.
Petra Tester hatte vor ein paar Wochen Tester dafür gesucht.
Mir wurden sagenhafte 150€ zur Verfügung gestellt. Wow.



Nach der guten Nachricht bin ich sofort auf die Seite und wollte loslegen. Tja, bei mir klappt das nicht immer. Und wieso? Ich konnte mich nicht entscheiden.

In den Kategorien wie "Liebe" oder "Glück", kann man sich vorgefertigte Designs angucken und nach eigenen Belieben gravieren lassen.
Wer absolut freie Hand haben möchte, benutz das "Designtool".
Hierbei handelt es sich um ein übersichtliches Programm, in dem ihr eure gewünschten Schmuckstücke "zusammenbauen" könnt. Keine Sorge, das ist wirklich nicht schwer und man hat schnell raus wo was zu finden ist.


Ihr könnt euch zwischen verschiedenen Halsketten, Armbändern, Ringen und Ohrringen entscheiden.
Auch die gegebenen Materialien sind zahlreich. Neben dem typischen Gold und Silber, gibt es auch Anhänger aus Rosenholz, Perlmutt usw.
Eine Neuheit von Pearlfection sind die "Color Eements". Mit ihnen könnt ihr ein wenig mehr Farbe mit einbringen.


Ich bin auch mit dem "Designtool" vorgegangen und habe mir ein Armband und eine Kette erstellt.
Am Donnerstag ca. 22 Uhr habe ich bestellt. Da hieß es noch, dass der Schmuck 3-5 Tage bis zu mir braucht. Doch am nächsten Tag war die Versandbestätigung schon da und heute Morgen konnte ich das Päckchen entgegen nehmen.
Bei der Verpackung hat Pearlfection nicht gegeizt. 

(Ich entschuldige mich für die recht dunklen Bildern, das Wetter lässt gerade nichts besseres zu.)



Was für eine schöne Verpackung. Da freut sich sicher jeder Beschenkte.




Und das sind meine Schmuckstücke.

Ein schwarzes Seidenarmband mit einer Gravuranhänger-Scheibe und einem Katzenkopf Anhänger. Beides aus 925er Sterling Silber.

Auf die Scheibe habe ich den Namen meines Freundes und mir, unseren Jahrestag und eine verschnörkelte Pflanze gravieren lassen. Der Katzenkopf steht für unseren Kater Herr Mauz.




Das zweite Schmuckstück ist eine Kette. 
Da wir auch Bekanntschaft mit den neuen "Color Elements" machen sollten, habe ich mich für eine einfache schwarze Scheibe aus Onyx mit Silber entschieden. Dazu gab es silberne Blätter an einem Ast. Ebenfalls 925er Silber.
Diese Zusammenstellung scheint sehr unscheinbar. Doch als ich die Kette aus ihrer Verpackung geholt habe, war ich positiv überrascht. Einfach und doch edel. Und natürlich super verarbeitet.


Das Armband hat "mich" 86€ und die Kette 60€ gekostet.
Die Anhänger kann man auch einzeln kaufen. Der Katzenanhänger und der Ast allein hätten je 20€ gekostet.




Ich bin sehr glücklich mit meiner Auswahl. Die Verarbeitung ist top und die Gravur ist auch wunderschön gemach. Außerdem macht das alles auch noch Spaß. Man kann ja hunderte, wenn nicht sogar tausende Varianten ausprobieren. 
Für die Verpackung, wie bereits erwähnt, ein riesen Lob und auch die Versanddauer lässt nicht zu wünschen übrig.

Bei den Preisen, der Auswahl und dem Service würde ich wieder bestellen. Gelegenheiten um anderen Menschen eine Freude zu machen, gibt es ja oft genug. Durch die individuelle Zusammenstellung und Gravur, schenkt man auch etwas Persönliches. Schmuck von der Stange hat wahrscheinlich jeder genug.

Vielen Dank an Petra Tester und Pearlfection. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht diesen Shop zu testen und meine Erfahrungen damit zu machen.

Alles Liebe
Astaroth


Kommentare:

  1. *.* wirklich schöne Sachen

    und eurer "Familien" Armband finde ich herzallerliebst <3

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    mir gefällt deine Kombi silber-schwarz sehr gut :) und auch deine Motive gefallen mir, es passt alles prima zusammen. Ich hoffe du hast viel Freude damit.

    Liebe Grüße
    Madlen

    Mein Bericht findest du unter der URL falls du mal schauen möchtest:
    http://www.madimaus.de/pearlfection-schmuck-selbst-gestalten-petra-testerin/

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Madlen,
    vielen Dank. Freut mich, dass ich etwas "geschaffen" habe, was nicht nur mir gefällt.^^

    Liebe Grüße
    Astaroth

    AntwortenLöschen