Freitag, 16. Mai 2014

Die Lichtenauer Testwochen - Lichtenauer Mineralwasser


Hallo ihr Lieben,

ich hatte die Chance bei einer tollen Aktion von trnd und Lichtenauer mitzumachen.

"14 Tage lang mildes Lichtenauer Mineralwasser trinken und sich wohler fühlen."
So steht es auf der Broschüre geschrieben.

Gemeinsam mit 3.000 anderen Personen durfte ich das Lichtenauer Mineralwasser testen und sollte in dieser Aktion erleben, was dieses Wasser nach 14 Tagen mit meinem Körper macht.
2 Liter am Tag sollten es sein. Erlaubt waren nur ungesüßte Tees, Milch und Gemüsesäfte in geringen Mengen.

Oh je. Ich bin schon seit Jahren ein richtiger "Trinkmuffel". Das heißt, dass ich am Tag meistens nur auf 1/2 bis 1 Liter komme. Es ist nicht selten, dass ich das Trinken total vergesse oder nur einen Schluck getrunken habe. Ja, das ist nicht gut und gerade ich müsste krankheitsbedingt viel mehr trinken.
Aber es klappt einfach nicht. Ich habe kein Verlangen, also vergesse ich es gerne mal.

Aus diesen Gründen wollte ich wirklich gern bei der Lichtenauer Aktion mitmachen.

Ich durfte aus vier Sorten aussuchen und habe mich für "Pur" entschieden. Kohlensäurehaltiges Wasser ist für mich irgendwie bäh. Die weiteren Sorten sind "Spritzig", "Medium" und "Sanft".

Insgesamt wurden mir 28l große Flaschen (Sanft) + 6l kleine Flaschen (Medium) angekündigt.
Der Postbote tat mir ja ein wenig leid. Er kam an zwei Tagen mit einem riesigen Paket hier an.



Dazu gab es noch einen lustigen Kühlschrankmagneten mit integrierten Flaschenöffner.



Was macht Lichtenauer Mineralwasser so besonders?
  • Ob mit viel, mittel, wenig oder ohne Kohlensäure: Lichtenauer bietet mit vier Sorten für jeden Geschmack das passende Mineralwasser.
  • Lichtenauer besitzt von Natur aus eine ausgewogene Mineralisierung. Dieses Mineral-Ideal ist entscheidend für den einzigartigen milden Geschmack.
  • Lichtenauer Mineralwasser hat einen niedrigen Natriumgehalt und ist damit für die Zubereitung von Babynahrung geeignet.
  • Ständige Kontrollen garantieren die gleichbleibend hohe Qualität  des Lichtenauer Mineralwassers.




Lichtenauer Pur
Wer stilles Mineralwasser bevorzugt, kann sich mit Lichtenauer Pur auch ganz ohne Kohlensäure erfrischen. Es ist ein purer Durstlöscher, der gleichzeitig mild im Geschmack ist.


Dann ging es also los mit den wasserreichen Wochen.
Zum Mineralwasser allgemein, kann man nicht viel sagen. Bei mir gibt es nur ein "schmeckt gut nach Nichts" und "schmeckt nicht gut nach Nichts". Wasser kann bei mir nur zu abgestanden schmecken. Weiß nicht wie ich das erklären soll. 
Das hier schmeckt aber ganz gut. Einfach frisch und mild.
Das Medium hat mir überraschenderweise sogar geschmeckt. Die Kohlensäure ist nicht zu stark.
Ich muss dazu sagen, dass ich selten Wasser trinke. Bei uns gibt es "Wasser mit Geschmack" und ich bin ein kleiner Energy Drink Junkie. 

Wie waren die Testwochen für mich? 
Schwer. Sehr schwer. Ich habe versagt.
Auf die zwei Liter bin ich nur selten gekommen. Meistens habe ich einfach nicht daran gedacht.
Ohne meinen Energy Drink ging es auch nicht.
Mir ist klar geworden, dass mir folgender Gedanke fehlt: Du musst trinken, weil es deinem Körper gut tut. 
Dazu noch das fehlende Durstgefühl.
Trinken ist für mich ein Genussmittel und da erwarte ich eine geschmackliche Befriedigung. Die ist beim Wasser natürlich nicht gegeben und so musste ich nebenbei auf andere Sachen zurückgreifen.
Schande auf mein Haupt.

Einziger Punkt, bei dem ich trinke ohne nachzudenken: Uni.
Dort ist es teilweise etwas langweilig und da greife ich reflexartig alle 10min zur Flasche. 
Klappt zu Hause leider nicht.

Da ich in der Aufgabe recht schnell versagt habe, kann ich euch leider schlecht über die Auswirkungen berichten. Ich habe mich nicht besser oder schlechter gefühlt.
Ich ärgere mich ein wenig, dass ich das nicht durchgezogen habe, denn die Versprechen sehen gut aus:

"Du wirst es spüren.
Die Chancen, dass du dich schon nach 14 Tagen merkbar wohler und fitter fühlst, stehen mehr als gut. Deine Konzentration und die Leistung im Sport  werden zunehmen und vielleicht wirst du dich auch darüber freuen, abgenommen zu haben. Und ganz nebenbei hat Mineralwasser eine reinigende Wirkung für Körper und Geist. Also ein echter Frühjahrsputz für deine Zellen."

Das hört sich super an. Wieso habe ich es nicht durchgehalten? Menno.
Ein paar Flaschen habe ich noch hier. Vielleicht versuche ich noch mal einen Neustart.

Mir hat die Idee hinter der ganzen Aktion aber sehr gefallen und ich bewundere die, die standhaft waren.

Was trinkt ihr so? Hättet ihr die 2 Wochen ohne ein anderes gesüßtes Getränk ausgehalten oder trinkt ihr sowieso nur Wasser?

Vielen Dank an trnd und Lichtenauer.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen