Montag, 4. Januar 2016

Labello Care&Color Red: Pflege + Farbe für die Lippen


Labello hat einen neuen Lippenpflegestift auf den Markt gebracht. Da ich noch genug Pflege für die Lippen hier rumliegen habe, achte ich meist nicht auf Neuigkeiten aus diesem Bereich. Hier ist es jedoch anders. Denn zusätzlich zur Pflege wird auch eine natürliche Farbe versprochen. Da horche ich als Lippenstift-Fanatiker doch sofort auf. Ich liebe es Farbe auf den Lippen zu haben, aber da dies nicht jeden Tag möglich ist, kommt so eine Alternative sehr gelegen.






Erfreulicherweise hatte ich beim Rossmann-Adventskalender Glück und bekam neben zwei weiteren Labello Produkten den Labello Care&Color Red als Gewinn zugeschickt.

Was sagt Labello?

Erleben Sie eine Lippenpflege-Sensation mit der 2in1 Technologie des Labello Care&Color Red: Die Kombination aus einem inneren Pflegekern mit Pathenol und einem äußeren Farbmantel spendet intensive Pflege und verleiht Ihren Lippen einen wundervoll natürlichen Farbton.

Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.


Im Test



Die Farbe des Pflegestifts sagt mir auf den ersten Blick schon einmal zu. Es ist ein schönes kräftiges Rot. Man erkennt hier auch sehr gut die Abteilung des Pflegekerns und den Farbmantel.



Auf den Handrücken aufgetragen sieht man auch sofort, dass der Stift eine recht gute Farbpigmentierung hat. 





Auf den Lippen aufgetragen erkennt man auch etwas Farbe. Eher ein verhaltenes Rot, ins Rosa gehend. Die Farbe ist schon da, bleibt aber recht zurückhaltend. Wie von Labello versprochen, sehr natürlich.
Der Auftrag ist sehr angenehm und man muss wegen der geringen Farbe nicht ganz so sehr aufpassen. Einen Spiegel sollte man dennoch immer dabei haben weil es doch auffällt wenn es mal daneben geht. Die Pflege ist sehr gut und hält auch lange an. Die Farbe ist natürlich nicht ganz so lange vorhanden.



Fazit


Wer auf viel Farbe hofft, wird bei diesem Produkt nicht fündig. Wer aber zwischendurch Lust auf einen schönen "Farbklecks" hat und dabei noch seine Lippen pflegen möchte, kann hier zugreifen. Die versprochene natürliche Farbe ist gegeben. Es ist ein schönes Alltagsprodukt und hilft mir sicherlich auch in hektischen Zeiten schnell etwas Farbe auf die Lippen zu zaubern. Falls noch ein paar Farben in das Sortiment kommen sollten, bisher gibt es zusätzlich noch 'Nude', wünsche ich mir auf jeden Fall ein dunkleres Rot. Das sollte dann etwas mehr auffallen. An sich bin ich von dem Lippenpflegestift sehr angetan und werde ihn sicherlich nun öfter mal auftragen.

Was sagt ihr zu dem neuen Labello Pflegestift? Wäre die Farbe ein Kaufanreiz oder könnt ihr auf sowas verzichten?











Kommentare:

  1. Oh toll! Ich mag lippenpflege mit Farbe! Dieser hier ist sehr hübsch und schön aöltagdtauglich. Ich glaub den muss ich mir zulegen :-)
    Lg Verena

    AntwortenLöschen
  2. Den lAbello kenne ich noch gar nicht.
    Ich finde er hört sich aber sehr vielversprechend an und werde im DM mal danach Ausschau halten :)
    xx Lia
    liaslife

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt die Farbe sehr gut!
    Toller Post!

    AntwortenLöschen
  4. Ich besitze ja schon einige dieser Stifte und hätte ich die nicht, würde ich mir diesen Labello auf jeden Fall kaufen. So muss ich meine Pflegestifte aber erst einmal aufbrauchen. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  5. Toller Post! Ich habe mir schon oft überlegt den Labello in rot zu kaufen. Dann wird es jetzt wohl Zeit :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    liisaslovelyworld.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Für mich wäre es kein Anreiz, denn wenn die Farbe nicht sehr intensiv ist und man ständig die Lippen nachschminken will, verbinde ich das mit den sogenannten "Labelleo"-Effekt, was mir überhaupt nicht gefällt. Ich weiß nicht, wie pflegend die Stifte der Marke sind bezüglich Lippentrockenheit, da ich nichts von Labello nutze. Sollten diese aber mehr zu Trockenheit führen, würde ich es nicht kaufen, ganz zu schweigen von den Inhaltsstoffen.
    Jedoch kann er in bestimmten Situationen, wenn man etwas Farbe haben möchte, bestimmt nützlich sein.

    Liebe Grüße,
    Kaji ♥ Rain Birds

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann deine Bedenken sehr gut nachvollziehen. Wegen diesem "Labello"-Effekt habe ich auch lange auf diese Stifte verzichtet. Ich hatte Angst, dass sie meine Lippen mit der Zeit austrocknen. Bisher hatte ich aber wohl Glück, sie wurden nicht zusätzlich ausgetrocknet und meine Lippen rufen wirklich nur nach Pflege wenn es kälter wird oder ich lange draußen bin. Ich muss also nicht ständig nachlegen. Das mit der Farbe ist hier nur ein schöner Nebeneffekt wenn man sowieso gerade Pflege braucht. Sollte man ihn nur wegen der Farbe auftragen wollen, ist das leider etwas unsinnig. Da gibt es genug andere Alternativen. Er führt übrigens nicht zur Trockenheit. Kann man also ohne Probleme verwenden.

      Löschen