Montag, 11. Januar 2016

Organix Renewing Argan Oil Of Morocco: Penetrating Oil


Haaröl wird immer beliebter und so bleibt es auch nicht aus, dass immer wieder neue Marken mit dem magischen Öl auf den markt kommen. Ich selbst habe auch schon einige ausprobiert und bin manchmal ganz froh meine Haare damit ein wenig verwöhnen zu können. Zu viel darf es bei mir aber auch nicht sein da es schnell mal fettig werden kann.

Ende letzten Jahres kam dann die Pflegelinie von 'Renewing Argan Oil of Morocco' in den Handel. Ich selbst hatte vorher noch nichts davon gehört, laut meinen Recherchen lieben die amerikanischen Blogger und YouTuber diese Produkte sehr. Na dann bin ich ja mal gespannt.





Das Öl kommt in einer 100ml Flasche und kostet 7,95€. Es ist damit nicht ganz so günstig wie viele seiner Mitstreiter, sollte es aber gut wirken, absolut noch erschwinglich.


Das Versprechen:

Das Öl soll sofort in das Haar einziehen, Glanz und Geschmeidigkeit wieder herstellen und es stärken. Es ist sehr gut für trockenes und geschädigtes Haar geeignet,repariert und glättet es. Weiterhin schützt es vor UV-Schäden und Styling-Hitze. 


Anwendung:




Eine kleine Menge Argan Oil zwischen den Handflächen verreiben und gleichmäßig auf feuchtem, handtuchtrockenem  Haar und bis in die Haarspitzen verteilen.


Erfahrungen:



Die Verpackung ist sehr handlich und so lässt sich das Öl ohne Probleme aufnehmen. Da die Öffnung etwas größer ist sollte man jedoch mit der Dosierung aufpassen und nicht drücken. Schnell hat man etwas zu viel auf der Hand. Die Konsistenz des Öls ist, wie man es auch von vielen anderen Ölen kennt, etwas dickflüssiger. Der Duft ist sehr angenehm, recht warm. Gefällt mir richtig gut.

Ich gebe meist 2 bis 3 Tropfen in die Haarlängen, das reicht schon völlig aus. Meinen Haaransatz lasse ich jedoch aus. Da habe ich Bedenken wegen der Fettigkeit. 
Man kann das Öl natürlich auch im trockenen Haar anwenden und so mache ich es auch am liebsten. Es hinterlässt keinen Ölfilm und wird von meinen Haaren vollkommen aufgesogen. Sie wirken sofort geschmeidiger und glänzender. Wirklich angenehm weich und richtig fluffig. 



Fazit

Man kann Haare nicht reparieren, das weiß ich. Aber man kann sie gesünder aussehen lassen und sie wieder geschmeidig machen. Das bekommt dieses Öl wirklich gut hin. Wenn die strapazierten Haare zwischendurch mal wieder etwas Feuchtigkeit brauchen, ist dieses Produkt bestens geeignet. Die Anwendung ist einfach und das Ergebnis überzeugend. Es ist kein Wunderprodukt, bisher aber das beste Haaröl in meiner Sammlung.


Kennt ihr diese Produktlinie? Benutzt ihr Haaröl oder habt ihr einen anderen Trick um trockenes Haar zu retten?











Kommentare:

  1. Ich kannte diese noch nicht, klingt aber spannend :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Haaröle und teste ständig neue. Dieses habe ich leider noch nicht ausprobiert, aber das kommt sicher noch :)
    Liebe Grüße ♡ Kristina
    TheKontemporary

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne das Haaröl bisher nicht, bin aber generell etwas vorsichtiger, weil ich recht feines, dünnes Haar habe, und durch das Öl noch schneller fettiger aussehen als sonst. Als Kur, die ich mehrere Stunden lang einwirken lasse, kann ich es mir gut vorstellen. Vorausgestzt, es enthält keine bedenklichen Inhaltsstoffe^^

    Liebe Grüße,
    Kaji ♥ Rain Birds

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich wirklich gut an.
    Ich verwende das Anti Breakage Keratin Oil Organix und bin begeistert - ist ein Spray und wirkt toll. Allerdings sollte man auch nicht zu viel davon verwenden, sonst wird es strähnig (zumindest bei meinen feinen Haaren).

    AntwortenLöschen
  5. Hey :) Dein Blog ist wirklich toll!<3 Hast du Lust auf gegenseitiges Verfolgen?
    Hab schon mal den Anfang gemacht.

    Schau mal bei mir vorbei <3

    lisa-the-shopaholic.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Vorstellung. Das klingt als wäre das Öl auf jeden Fall mal einen Versuch wert!
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen