Montag, 22. Februar 2016

L´Oréal Elvital Tonerde Absolue Maske: Eine etwas andere Anwendung


Ich hatte bereits vor ein paar Wochen von meiner Rettung für schnell nachfettende Haare berichtet. Das neue Shampoo mit Tonerde von L'Oréal Paris hatte es mir sehr angetan. Meinen Bericht dazu findet hier hier
Natürlich war ich auch sehr gespannt was die anderen Produkte aus der Tonerde Serie so können und demnach sehr erfreut als überraschend ein Paket von L'Oréal hier ankam, welches neben dem Shampoo auch die dazugehörige Maske enthielt. Also gleich ran ans Testen.





Das verspricht L'Oréal

Befreit von überschüssigem Fett und Unreinheiten
Frischer, reiner Ansatz voller Leichtigkeit

Viel mehr steht nicht auf der Verpackung. Ich denke aber, dass die Maske ähnlich wie das Shampoo wirken soll und da ist es mit der Beschreibung auch ausreichend.

Im Test

Die Anwendung ist etwas anders als man es von Haarmasken kennt. Statt sie nach dem Shampoo etc. aufzutragen, soll diese vor dem Shampoo im trockenen Haaransatz verteilt werden. Dabei soll auch der gesamte Kopf bedeckt sein. Anschließend 5 Minuten einwirken lassen, damit überschüssiges Fett und Unreinheiten absorbiert und abgetragen werden, danach mit Wasser ausspülen und mit dem Shampoo und ggf. der Spülung fortfahren.
So eine Anwendung kannte ich vorher nicht, ist aber gut vorstellbar, dass die Maske auf dem trockenen Haaransatz besser wirkt und so das überschüssige Fett entzogen wird.
Der Duft ist dem Shampoo ähnlich, aber nicht ganz so fruchtig. Man riecht die Tonerde stark heraus.




Es ist nicht ganz so einfach die dicke, etwas gelige Masse auf dem trockenen Kopf zu verteilen. Ich bin mir auch nie so sicher ob ich die obere Kopfhaut vollständig bedeckt bekomme. Angeblich soll ja der gesamte Kopf damit eingeschmiert werden. Das habe ich gelassen und wirklich nur großzügig den Ansatz bedeckt. Ansonsten wäre meine 150ml Tube schon nach der zweiten oder dritten Anwendung leer. Die Maske lässt sich nach der Einwirkzeit leicht und rückstandslos auswaschen. Anschließend habe ich wie immer das Tonerde Shampoo benutzt. 

Die Haare fühlen sich direkt nach der Anwendung nicht ganz so weich an, das war auch schon allein mit dem Shampoo so, aber im (luft-)getrockneten Zustand war ich wieder total angetan von dem Ergebnis. Meine Haare, besonders der Ansatz, hatten sehr an Volumen zugenommen. Auch sind sie wieder sehr weich und flauschig. Meine Naturwellen zeigen sich, das Haar glänzt und sieht sehr gesund aus. Allerdings hatte ich dieses Ergebnis bereits ohne die Maske und durch das Shampoo allein erhalten. Es scheint jetzt nur noch ein wenig mehr Volumen vorhanden zu sein.
Vor der Haarpflege mit der neuen Tonerde Serie hatte ich durch eine Tablettenumstellung richtig schlimme Probleme mit schnell fettenden Haaren gehabt und musste sie fast täglich waschen. Das hat sich nach der Anwendung mit dem Shampoo schlagartig geändert und so halten sie es auch mal 2 bis 3 Tage ohne eine Wäsche aus. Die Maske verlängert (oder verkürzt) diese Phase nicht. Auch in anderen Punkten, bis auf das zusätzliche Volumen, habe ich keine weiteren Aspekte gefunden, die nicht schon durch das Shampoo allein gegeben waren.


Fazit


Ich war sehr gespannt auf die Haarmaske und deren Anwendung und ich wurde erneut nicht enttäuscht. Sie wirkt ausgezeichnet als Grundreinigung. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie die Reste, die dort nicht hingehören wirklich aufnimmt und entfernt. Direkt überprüfen konnte ich das nicht aber meine Haare haben sich schon lange nicht mehr so rein und gesund angefühlt. Als Zusatz zum Shampoo hat sie ihre Pflichten erfühlt, wahrscheinlich ist der Ansatz noch ein bisschen reiner als sonst aber mehr Wirkung als schon durch das Shampoo habe ich nicht bemerkt. Daher werde ich das Produkt wahrscheinlich noch aufbrauchen aber nicht nachkaufen. Ich bin mit dem Tonerde Shampoo allein schon sehr glücklich. 
Die Maske kostet 4,95€ und enthält keine Silikone, was für mich immer ein Pluspunkt ist.

Kennt ihr die Tonerde Absolue Serie von L'Oréal? Was sagt ihr zu der Anwendung der Haarmaske? 
Benutzt ihr Tonerde auch in anderen Bereichen?





Kommentare:

  1. Ich habe diese Probleme, so alt wie ich bin. Dies ist die erste Haarlinie, die mir wirklich etwas gebracht hat. Allerdings muss ich sagen, nur alleine das Shampoo verlängert die Wirkung bei mir nicht. Einmal in der Woche mache ich aus diesem Grund auch die Maske vor dem Waschen aufs Haar. Fazit: Nach vielen Jahren endlich mal ein Produkt, das mir wirklich zusagt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe diese Probleme, so alt wie ich bin. Dies ist die erste Haarlinie, die mir wirklich etwas gebracht hat. Allerdings muss ich sagen, nur alleine das Shampoo verlängert die Wirkung bei mir nicht. Einmal in der Woche mache ich aus diesem Grund auch die Maske vor dem Waschen aufs Haar. Fazit: Nach vielen Jahren endlich mal ein Produkt, das mir wirklich zusagt.

    AntwortenLöschen