Montag, 21. März 2016

Farmer's Snack Studentenfutter: Nahrung für die Nerven


Ich befinde mich zur Zeit am Ende meines dritten Mastersemesters bzw. am Anfang des letzten Semesters meines Lebens.. hoffentlich. Und auch zum Ende hin oder gerade deshalb, darf ich mich noch mit einigen Hausarbeiten, Protokollen etc. herumschlagen. Mit der Masterarbeit müsste ich mich auch langsam mal beschäftigen...
In dieser Zeit pfeife ich auf die Kalorien/Zuckerangaben und habe fast immer eine Tafel Schokolade oder Gummibärchen neben mir und meinem Laptop liegen. Das geht natürlich auch etwas gesünder. Das weiß auch Farmer's Snacks und so habe ich mich sehr gefreut, eine der 300 Tester für ihren Studentenfutter-Produkttest zu sein.

Ich bekam ein Paket mit drei verschiedenen Sorten.



Studentenfutter ohne Rosinen
Studentenfutter mit Weinbeeren
SCHOKOlata Soft & Sweet


Studentenfutter ohne Rosinen



Ich höre immer wieder, dass jemand Rosinen nicht mag. Ich selbst mag sie sehr gern, kann das aber auch nachvollziehen. Für diese Menschen gibt es jetzt auch Studentenfutter ohne Rosinen. Ihr müsst sie also nicht mühevoll aus der Packung pulen. Statt Rosinen findet ihr hier sehr leckere Cranberries. Zusätzlich wird hier auf Haselnuss verzichtet. Neben den wirklich leckeren Cranberries sind enthalten: geröstete Erdnusskerne, Mandelkerne, Cashewkerne und Wallnusskerne, alle sehr knackig und schmackhaft. Mir gefällt besonders, dass die Verpackung einen Wiederverschluss-Streifen für lang anhaltende Frische hat.


Studentenfutter mit Weinbeeren



In dieser Packung sind wieder die von vielen gefürchteten Weinbeeren, also Rosinen, zu finden. Zusätzlich erneut Cashewkerne, Mandelkerne, Walnusskerne und diesmal auch Paranusskerne. Die Weinbeeren sind diesmal nicht ganz so mein Geschmack, bisschen sehr groß, passen aber auch gut zu der Mischung. Auch hier sind die Nüsse wieder sehr knackig und lecker. Da greift man gerne mal zu. Diese Packung besitzt ebenfalls einen Wiederverschluss.



SCHOKOlata Soft & Sweet



In dieser Tüte befindet sich eine Frucht-Nuss-Schokoladen-Mischung welche aus Cranberries, Cashews, Mandeln und Vollmilch-Schokolade besteht. Diese Mischung passt wirklich perfekt und ist auch mein Favorit. Ich esse die Nüsse und Co. auch nicht einzeln, sondern stecke mir gerne mal ein Gemisch davon in den Mund. So schmeckt es für mich am besten. Es ist ganz gut, dass die Packung nur 40g hat, denn ich würde auch eine große sehr schnell verschlingen. Zudem ist die Größe sehr praktisch für unterwegs.



Fazit


Wie wahrscheinlich jeder von euch weiß, ist so eine Mischung gar nicht so schlecht für den Körper. Das Trockenobst liefert Energie, Mineralstoffe und Vitamine und die Nüsse liefern hochwertiges Eiweiß, Omega-3 und -6 Fettsäuren. Diese Nervennahrung wirkt sich vorteilhaft auf die Konzentration und das Gehirn aus. Und genau das kann ich gerade sehr gut gebrauchen. Wenn es dann auch noch schmeckt, kann ich mich absolut nicht beschweren. Ich bin sehr angetan von den "Futter"-Tüten, geschmacklich als auch designtechnisch. Praktisch und lecker. Die Soft & Sweet Variante werde ich sicher mal im Auge behalten, ich mag die Mischung mit der Schokolade einfach zu gern und die kleine Tüte ist echt super für die Unibibliothek, wo ich demnächst wohl täglich sitzen werden. Farmer's Snack hat mir da mit diesem Testpaket schon sehr unter die Arme gegriffen. Danke dafür. :)


Wie steht ihr zu Studentenfutter? Seid ihr Pro oder Anti Rosinen? 







Kommentare:

  1. Antworten
    1. Na dann weiß ich ja schon mal mit was ich dir keine Freude machen kann. :D

      Lieber Gruß
      Astaroth

      Löschen
  2. Die Mischungen und die Größen sind wirklich gut. Ich bin eher gegen Rosinen, allerdings esse ich sie in solch einer Mischung schon mal mit.

    Für die Uni finde ich die kleinen Päckchen auch super... leider dürfen wir überhaupt nichts mit in unsere Bibliothek nehmen... sonst hätte man definitiv mal schnell Futter für's rauchende Hirn! ;-)

    Vlg Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns sollte man auch nicht so viel mitnehmen aber eine Wasserflasche oder so eine kleine Tüte geht schon mal. Wir haben sogar Kaffee- und Schokoladenautomaten in der Bibo. :D

      Lieber Gruß
      Astaroth

      Löschen
    2. Ach, habt ihr ein Leben! :D
      Bei uns dürfte man nicht mal daran denken Jacken, Essen oder Getränke mit reinzunehmen... gerade im Sommer ist letzteres natürlich total nervig -.-

      Aber interessant, wie die Bibliotheken das doch unterschiedlich handhaben! ;-)

      Vlg Bloody

      Löschen
  3. Sehr Schöner Blogbeitrag! Eine kleine Anmerkung habe ich aber.... Weinbeeren sind Rosinen! Es ist nur ein anderer Ausdruck dafür. Klingt halt schöner. Mir hat die Sorte mit Cranberries am Besten geschmeckt. LG Sandra!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis. Ich hatte zwar nachgeschaut, aber nur was der Unterschied zwischen Weinbeeren und Weintrauben ist und bin trotzdem nicht auf die Rosinen gekommen. *lach* Ich habe das gleich mal geändert. :)

      Lieber Gruß
      Astaroth

      Löschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen