Mittwoch, 4. Mai 2016

Exquisa Der Cremig-Feine: Ein Frucht-Genuss!


Vor ein paar Wochen bekam ich die Nachricht, dass ich beim neuen Lisa Freundeskreis Projekt dabei wäre und Exquisa 'Der Cremig-Feine' testen darf. Hinter dieser Beschreibung steckt eine feine Joghurt-Quark-Creme, auf die ich schon sehr gespannt war.
Nachdem ich nicht gelesen hatte, wie viele Packungen mich im gekühlten Paket erwarten, war ich ganz schön baff als ich am Ende 12 Becher 'Der Cremig-Feine' im Kühlschrank hatte. Zwei davon gingen aber noch am gleichen Tag an ein befreundetes Pärchen und der Rest sollte auch schnell "verschwinden", wie ich die Tage danach bemerkte.


Das Paket enthielt 

  • 4 x Mango
  • 4 x Limone
  • 4 x Himbeere
  • 2 x Lisa Zeitschrift




Neben diesen Sorten gibt es noch Bourbon-Vanille und Erdbeere. 
Die Packungen sind riesig und haben ein stolzes Gewicht von 470g. Davon habe ich wirklich lange etwas und mein Freund musste auch schnell erfahren, dass man so eine Packung nicht innerhalb von ein paar Stunden essen sollte. :)

Wie bereits erwähnt, handelt es sich hierbei um eine besonders cremig gerührte Joghurt-Quark-Creme. Sie ist extra fruchtig und besitzt nur 3,5% Fett. Preislich liegt der 470g Becher bei ca. 1,79€.
Alle Sorten sind ohne Zusatz von Farb- und Konservierungsstoffen.
Mehr konnte ich zu diesem Produkt leider nicht finden.


Im Test


Mit den drei Sorten hat mir Lisa Freundeskreis eine große Freude gemacht. Ich mag es eher fruchtig und greife auch lieber zu außergewöhnlicheren Früchten als Erdbeere und Co.
Optisch machen alle drei Sorten einen guten Eindruck. Natürliche Farben und ein feines Bild. 


Himbeere


Die einzige Sorte mit Fruchtstücken. Der Geschmack ist nicht so künstlich wie bisher getestete Produkte, sehr fruchtig. Es schmeckt sehr frisch und leicht. Nicht zu süß, was bei mir sehr wichtig ist. Die Konsistenz ist genau richtig.


Mango


Die erste Sorte die ich getestet habe und von der ich sofort angetan war. Im Gegensatz zur Himbeere, sind hier keine Stückchen enthalten, wodurch die Cremegkeit noch stärker ist. Die Creme ist eher herb, enthält nicht viel Süße. Von den drei Sorten auch am wenigsten, was sehr angenehm ist. Der Mango-Geschmack sticht sehr heraus, wirkt aber auch hier nicht künstlich.


Limone


Ich liebe schon immer den Geschmack von sauren Früchten, deshalb war ich auf diese Sorte besonders gespannt. Wie bei der Mango, sind auch hier keine Stückchen enthalten und ebenso ist die Cremigkeit 100% gegeben. Die geliebte saure Note ist vorhanden und mundet sehr. Wie bei den anderen beiden Sorten, ist auch diese Sorte sehr fruchtig, nicht zu süß und leicht.



Fazit



Alle drei Sorten konnten mich und meine Mittester überzeugen. Himbeere kam bei meinem Freund und den anderen Testern am besten an. Das konnte man daran sehen, dass diese Sorte wie aus Geisterhand aus dem Kühlschrank verschwand. Ich selbst mag Mango am liebsten. Wahrscheinlich weil hier die Süße am wenigsten vorhanden ist und die Sorte mal etwas anderes für mich ist. 
Im Geschmack und ihrer Cremigkeit haben alle drei Sorten überzeugt und so kann ich mir auch viele Kombinationen mit dieser Joghurt-Quark-Creme vorstellen. Bisher habe ich sie nur pur gegessen aber zum Frühstück passen da sicher auch Cornflakes und Co. dazu.
Die 470g sind mir etwas zu viel. Ich bin kein so großer Joghurt-Esser und ich muss wirklich Lust darauf haben, deshalb brauche ich für so eine Packung gerne mal über eine Woche. Ich würde mir da eine kleinere Variante wünschen. 

Was esst ihr lieber? Joghurt oder Quark? Könntet ihr so eine 470g Packung mit in einem Schub essen? 

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    ich esse sowohl Joghurt als auch Quark total gerne... von daher würde diese Creme gut passen! Die Sorten klingen auch alle richtig lecker... muss ich glatt mal probieren! :-)

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    also ich liebe Joghurt lieber :) die Sorte mit Himbeere klingt super, ich liebe Himbeeren :)

    Wenn du magst kannst du gern bei mir vorbeischauen.
    http://rosegold-fashion.blogspot.de/?m=1

    LG

    AntwortenLöschen