Mittwoch, 23. August 2017

NIVEA Q10plusC Energy Gute-Nacht-Pflege: Der Energieschub


Meine Haut muss so einiges mitmachen und bräuchte mal eine kleine Erholung, am besten eine Stressbewältgungshilfe, einen Weckruf. Wenn es geht, bitte auch noch meine Fältchen beachten und diese minimieren.
Die neue Gesichtscreme von NIVEA soll genau das bewerkstelligen. Sie enthält eine innovative Formel, die meine Haut während des Schlafes bei der Regeneration unterstützt. Demnach soll ich am nächsten Morgen wie der pure Sonnenschein aussehen! Finde ich gut. Aber ob das auch so klappt?
Das konnte ich in den letzten Wochen testen, denn ich hatte das Glück, mit 5.000 weiteren Botschaften die neue Pflege von NIVEA  noch vor Marktstart zu testen.





Was wird versprochen?

Die neue Q10plusC Gute-Nacht-Pflege soll den Erholungsprozess der Haut unterstützen und sie für den nächsten Tag optimal vorbereiten. Die Haut kann sich während des Schlafes besser erholen und regenerieren, was sich die Pflege zunutze macht.

Das Ganze funktioniert durch die Kombination von zwei leistungsstarken Antioxidantien: Coenzym Q 10 und Vitamin C. Gemeinsam sind sie in der Lage, "die Sauerstoffaufnahme der Hautzellen in der Nacht um bis zu 50% zu steigern." Das führt zu einer besseren Regeneration und Energieproduktion in der Nacht, was zu einem wachen und strahlenden Teint am Morgen führt. Zudem wird die Faltentiefe reduziert.





Anwendung

Die Anwendung ist ganz einfach. Zunächst reinigt ihr wie gewöhnlich eure Haut und tragt anschließend die NIVEA Q10plusC Energy Gute-Nacht-Pflege sanft auf euer Gesicht und Dekolleté auf.

Die Verpackung der Creme, welche mit einer Kanüle daherkommt, hat eine kleine Besonderheit: Die Tube muss vor dem Gebrauch aktiviert werden. Der Deckel ist beim Kauf nicht richtig zugedreht, das müsst ihr ändern. Danach kann die Tube wie gewohnt geöffnet werden und es kann losgehen. 




Auch die Verpackung der Pflege hat einen speziellen Hintergrund. Sie besteht aus Aluminium, was den besonders empfindlichen Inhaltsstoff vor Sauerstoff und Licht schützt. Ansonsten würde das pure Vitamin C oxidieren und seine Wirksamkeit verlieren. Daher sollte die Tube auch nach jeder Anwendung sofort wieder gut verschlossen werden. Wieder etwas dazugelernt!


Im Test

Die Gesichtspflege ist, wie man es von NIVEA kennt, typisch weiß und von der Konsistenz ähnlich der Creme in den runden Döschen, vielleicht etwas flüssiger. Durch die Kanüle lässt sie sich sehr gut dosieren und verteilen. Außerdem zieht sie recht schnell ein bzw. bleibt noch eine sehr dünne Schicht auf der Haut, was ich nicht als störend, sondern eher erfrischend empfinde. Der Duft ist ebenfalls sehr angenehm, jedoch nicht typisch NIVEA. Nach der Anwendung fühlt sich mein Gesicht gleich viel weicher an und ist gut mit Feuchtigkeit versorgt. Hautirritationen sind auch keine aufgetreten. Der erste Eindruck war demnach sehr positiv. 
Wie sieht es am Morgen aus?
Ich habe tatsächlich eine kleine aufpolsternde Wirkung feststellen können. Meine Haut sieht einfach erholter aus, nicht so eingefallen. Ihr tut die Feuchtigkeit gut. Nach den paar Testwochen konnte ich jedoch noch keine Veränderung bei meinen Fältchen beobachten, aber vielleicht wird das auch noch. Ich werde ja noch ein eine Weile mit dieser Creme auskommen, denn sie ist sehr ergiebig.




Fazit





Ich muss sagen, dass ich von der Gute-Nacht-Pflege recht angetan bin. Meine Haut ist gut versorgt und kann sich über Nacht ein wenig erholen. Am nächsten Morgen ist sie weich und frisch. Das mit den Falten hat noch nicht ganz geklappt, könnte aber auch noch was werden.
Preislich liegt die Creme bei 9,99€ für 40ml, was ich als angemessen empfinde.

Von mir gibt es dafür eine Empfehlung. Probiert sie aus.






1 Kommentar:

  1. Danke für deinen ausführlichen Bericht! Ich werde diese Nachtcreme mal ausprobieren, ich suche nämlich noch eine reichhaltige Pflege. Gegen Fältchen kann ich dir Biotin empfehlen. Das nehme ich als Kapseln ein. Informationen zu Biotin findest du zum Beispiel hier: www.vitaminexpress.org/biotin.

    Ganz liebe Grüße
    Helma

    AntwortenLöschen